Qualitätsentwicklung

  • Mit meinen Veranstaltungen orientiere ich mich an der 2030 Agenda für eine nachhaltige Entwicklung und den darin formulierten 17 Nachhaltigkeitszielen, vorrangig an Ziel 4: Hochwertige und inklusive Bildung. 
  • Die nachhaltige Entwicklung und Bildung ist das Leitbild meiner gesamten Arbeit und Organisation. 
  • Mein Bildungsansatz bezieht sich auf die Dimensionen Ökologie, Soziales, Ökonomie und Kultur.  
  • Mein Bildungsansatz ist kompetenzorientiert. 
  • Meine Veranstaltungen finden nach folgenden Prinzipien statt. 
  • Jede Veranstaltung wird evaluiert. Die Ergebnisse fließen in die Qualitätsentwicklung ein.  
  • Ich halte dafür angemessene Ressourcen und Zeit-Kontingente bereit. 
  • Die Bewirtschaftung (Verpflegung, Beschaffung, Ressourcenmanagement, Gestaltung des Lernortes) orientiert sich an den Nachhaltigkeitsgrundsätzen, berücksichtigt deren soziale, ökologische und ökonomische Dimension und wird regelmäßig evaluiert. 
  • Ich verstehe meine Veranstaltungen als eine offene und lernende Organisation. 
  • Ich fördere Netzwerke und teile Wissen.       
  • Die Hospitation anderer Bildungsträger oder Akteure ist jederzeit möglich.

Auf der Bundespressekonferenz vom 12. März 2019 geben Wissenschaftler*innen eine Stellungnahme

zu den Protesten für mehr Klimaschutz ab. Ebenfalls anwesend sind zwei Vertreter*innen von Fridays for Future.

Quelle: Das hier eingebettete Video wurde von Thilo Jung am 12. März 2019 auf YouTube hochgeladen.